Diese veganen Brownies lassen Sie die auf Milch basierenden vergessen und sind auch viel gesünder! Dieses Rezept sieht vor, Weißzucker und Weißmehl sowie natürlich Butter, Milch und Eier zu ersetzen.



Brownies (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Kochzeit

35

Zutaten

  • 4 Esslöffel gemahlener Leinsamen
  • 1/2 Tasse + 2 Esslöffel Wasser
  • 2/3 Tasse vegane Butter geschmolzen
  • 1 1/2 Tassen Kokosnusszucker
  • 1 1/2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1 Tasse Dinkelmehl
  • 1 Tasse Kakaopulver
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Tasse milchfreie Schokoladenstückchen




Für die Glasur:

  • 1/4 Tasse Kokosöl - geschmolzen
  • 1 Tasse Bio-Puderzucker
  • 1/2 Tasse Kakaopulver
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1-2 Teelöffel Wasser - falls erforderlich

Vorbereitung

  1. Den Backofen auf 350 ° F vorheizen.
  2. Fetten Sie großzügig eine 8-Zoll-Vierkantdose ein.
  3. Die gemahlenen Leinsamen in eine Schüssel geben und das Wasser hinzufügen, umrühren und 10 Minuten ruhen lassen, bis die Mischung dick wird.
  4. In einer mittelgroßen Schüssel die vegane Butter, den Kokosnusszucker, den Vanilleextrakt und die Flachseier vermengen.
  5. In einer großen Schüssel Dinkelmehl, Kakaopulver und Salz vermengen. 1 Esslöffel Mehl zum Mischen mit den Schokoladenstückchen aufbewahren.
  6. Fügen Sie die nassen Zutaten zum trockenen hinzu und mischen Sie sie vorsichtig, fügen Sie die Schokoladenstückchen und den reservierten Esslöffel Mehl hinzu. Umrühren, um zu kombinieren. Gießen Sie den Teig in die Form und stellen Sie ihn in den mittleren Rost des vorgeheizten Ofens. Backen Sie für 30-35 Minuten, bis gerade eingestellt. Überkochen Sie nicht!
  7. Nehmen Sie die Brownies aus dem Ofen, lassen Sie sie 15 Minuten lang in der Pfanne abkühlen und stellen Sie sie dann zum gründlichen Abkühlen auf ein Gestell. In Quadrate schneiden und genießen, wie es ist, oder die Glasur hinzufügen.
  8. Für die Glasur alle Zutaten mischen und glatt rühren. Wenn die Mischung zu flüssig ist, fügen Sie etwas mehr Puderzucker hinzu, wenn sie zu dick ist, fügen Sie ein paar Teelöffel Wasser hinzu. Über die Brownies gießen.

Anmerkungen

Die Brownies sind fabelhaft wie sie sind, aber wenn Sie ein bisschen mehr von einem dekadenten Geschmack wollen, gehen Sie vor und machen Sie die Glasur. Ich habe Bio-Puderzucker (kein Knochensand) verwendet, aber bitte beachten Sie, dass Sie ihn sieben müssen. Er ist sehr klumpig, und wenn er nicht gesiebt wird, weist die Glasur auch Klumpen auf.