Diese Haferflockenmuffins sind seit langem beliebt. Vollgepackt mit Ballaststoffen und gesunden Fetten, damit Sie stundenlang zufrieden sind. Sie machen auch ein schönes, gesundes Dessert nach dem Abendessen. Packen Sie gut in Mittagessen. Toller Snack für unterwegs.

Frühstück Haferflocken Chocolate Chip Muffins (Vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Kochzeit

25

Zutaten

  • 2 Tassen altmodischer Hafer
  • 1/2 Tasse Hafermehl
  • 1 Tasse ungesüßte Vanille-Mandelmilch
  • 1 Ei Flachs Ei (1 Esslöffel Flachs mit 3 Esslöffel Wasser gemischt), 4 Minuten einwirken lassen
  • 5 Esslöffel Nussbutter
  • 3 Esslöffel Kokosnusszucker
  • 1/4 Tasse Schokoladenstückchen (vegan)
  • 2 Esslöffel Flachsmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Mandelextrakt
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/4 Teelöffel Himalaya-Salz


Vorbereitung

  1. Ofen auf 350ºF vorheizen
  2. Besprühen Sie Ihre Muffinformen mit Öl.
  3. Hafermehl, Mandelmilch, Eiersatz, Nussbutter nach Wahl, Kokosnusszucker, Schokoladenstückchen, Flachs, Pulver, Extrakt, Zimt und Salz in einer großen Schüssel vermengen.
  4. Nach dem Mischen Hafer hinzufügen und umrühren.
  5. Schaufeln Sie die Mischung in Ihre Muffins und backen Sie sie 24-26 Minuten lang, bis sie fertig sind.
  6. Vor dem Servieren 10-15 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen.