Wenn das Frühstück auf das Mittagessen trifft, wissen Sie, dass Sie sich verwöhnen lassen müssen! Heute bringen wir Ihnen einige Brunch-Ideen der nächsten Stufe, die sowohl süß als auch herzhaft sind. Dieses Gericht ist perfekt für alle Liebhaber von Carb Craving Tofu. Er passt perfekt zu einer warmen Seite Pizzasauce und Ihren Lieblingsshows auf Netflix. Wenn Sie sich verrückt fühlen, können Sie auch ein Bier trinken. Machen Sie sich zum Essen bereit, als wäre an jedem Wochentag ein Wochenende. Dieses Frühstücks-Calzone-Rezept ist perfekt, um als Vorspeise, auf Partys oder einfach zum Genießen zu dienen!

Geflochtenes Frühstück Calzone (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Kalorien

268

Aufschläge

6

Kochzeit

180

Zutaten

So machen Sie das glasierte Tempeh:

  • 1/2 Block Tempeh, in Streifen schneiden
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Esslöffel Ahornsirup
  • 1 Esslöffel Rotweinessig (oder Balsamico-Essig)
  • 3/4 Esslöffel Ich bin Sauce (oder Tamari)
gefrorener Schokoladen-Macchiato

So machen Sie das Tofu-Rätsel:

  • 1/2 oder mehr Tasse Wasser oder Gemüsebrühe
  • 1/2 Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1/2 mittelgroße Tomate, gewürfelt
  • 1/2 mittelgroße Zucchini, halbiert und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1/2 Block (ca. 8 Unzen) fester Tofu, abgetropft und gepresst
  • 2 Esslöffel Nährhefe
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1/4 Teelöffel Kurkuma
  • 1/4 TL Chilipulver
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer
Pad sehen das vegane Rezept

Um die Calzone zu machen:

  • 1 Pizzateig
  • 3-4 Esslöffel Pizzasauce und mehr zum Dippen
  • Optional: 2 Scheiben veganer Käse, in Streifen schneiden

Vorbereitung

  1. Den Pizzateig aus dem Kühlschrank nehmen und auf Raumtemperatur kommen lassen.
  2. Bringen Sie einen kleinen Topf Wasser zum Kochen. Nach dem Kochen das Tempeh dazugeben, aufkochen lassen und 10 Minuten kochen lassen. Wasser verwerfen und Tempeh in eine Schüssel oder einen wiederverwendbaren Druckverschlussbeutel geben.
  3. Die restlichen Zutaten dazugeben und vorsichtig mischen. In den Kühlschrank stellen und 1 Stunde lang oder über Nacht marinieren, wenn vorausgegangen wird.
  4. Während das Tempeh mariniert, bereite dein Tofu-Rührei vor. In einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze 1/4 Tasse Wasser oder Gemüsebrühe dazugeben. Nach dem Erwärmen die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben und einige Minuten oder bis zum Duft kochen. Fügen Sie die Zucchini und die Tomate hinzu und kochen Sie sie weitere 6-8 Minuten lang, oder bis die Zucchini größtenteils durchgegart ist. Fügen Sie nach Bedarf mehr Wasser oder Brühe hinzu, um Verbrennungen zu vermeiden.
  5. Mit den Händen den Tofu einstreuen und die restlichen Gewürze darüber streuen. Mischen Sie, bis es gleichmäßig ist, und fügen Sie nach Bedarf erneut Wasser oder Brühe hinzu, um ein Anbrennen zu verhindern (ca. 2-3 Esslöffel auf einmal). 8-10 Minuten kochen lassen, dann abschmecken und die Gewürze nach Belieben anpassen. Beiseite legen.
  6. In einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze das Tempeh und die gesamte Marinade dazugeben. 8-10 Minuten oder bis sie goldbraun sind kochen lassen, dabei beide Seiten umdrehen. Fügen Sie bei Bedarf 2-3 Esslöffel Wasser oder Brühe gleichzeitig hinzu, um Verbrennungen zu vermeiden. Beiseite legen.
  7. Den Backofen auf 350 ° F vorheizen und ein großes Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  8. Rollen Sie den Teig in ein 1/4-Zoll dickes Rechteck ungefähr 8 × 12-Zoll aus. Schneiden Sie die Kanten mit einem scharfen Messer zu, um sicherzustellen, dass jede Kante gerade ist. Den Teig auf das unterlegte Backblech legen.
  9. Schneiden Sie mit einem scharfen Messer Streifen an den Seiten des Teigs abwärts ab. Sie können entweder das oberste Stück des Teigs verwerfen oder es zusammen mit den anderen Resten für ein anderes Rezept aufbewahren. Sehen Sie sich im Video oben Schritt für Schritt an.
  10. Verteilen Sie in der Pizzasoße etwa 3/4 des Tofu-Rührei (oder so viel wie es passt), Tempeh und veganen Käse, wenn Sie verwenden.
  11. Falten Sie die untere Klappe nach oben und verschließen Sie die Seiten. Nehmen Sie den ersten Teigstreifen rechts, kreuzen Sie ihn und verschließen Sie das Ende, indem Sie ihn auf die andere Seite drücken. Wiederholen Sie dies abwechselnd, bis Sie 2 Teigstreifen übrig haben.
  12. Falten Sie das obere Ende fest um, wie Sie es am unteren Ende getan haben, und stecken Sie dann die letzten beiden Streifen um, und versuchen Sie, das Ende zu versiegeln. Bevor Sie es in den Ofen geben, können Sie es mit Mandelmilch bestreichen, um ihm eine goldene Farbe zu verleihen.
  13. In den Ofen geben und 45-55 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Komplett abkühlen lassen, in Scheiben schneiden und mit Pizzasauce oder Marinara servieren.

Nährwert-Information

Pro 1/6 Portion: Kalorien: 268 # Kohlenhydrate: 41,8 g # Fett: 6 g # Protein: 14,6 g # Natrium: 945,3 mg # Zucker: 4 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.