Suchen Sie nach einem herzhaften Chili, der Ihnen hilft, die kalten Wintermonate zu überstehen? Suchen Sie nicht weiter. Dieser schwarzäugige Erbsen-Chili wird langsam über sechs Stunden gekocht, damit sich die Aromen vollständig vermischen können, und dann über sautiertem Collard-Grün mit hausgemachtem Maisbrot serviert. Es ist köstlich, sättigend und gesund.



Black-Eyed Pea Chili mit Collards (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Glutenfreie Rezepte
  • High Carb Vegan
  • Hohes Fieber
  • High Protein
  • Kein raffinierter Zucker
  • Ich bin frei
  • Zuckerfrei / zuckerarm
  • Vegan
  • Ohne Weizen

Zutaten

Für den Chili:

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 2 Selleriestangen, gehackt
  • 1/2 Tasse Karotten, fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 16-Unzen-Dosen mit schwarzäugigen Erbsen
  • 1 15-Unzen-Dose Tomatensauce
  • 1 14,5-Unzen-Dose geröstete Tomatenwürfel
  • 1 1/2 Tassen Wasser
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 2 Esslöffel gemahlenes Chilipfefferpulver
  • 2 Teelöffel roter Pfeffer (mehr hinzufügen für mehr Hitze)
  • Salz zum Abschmecken
  • 2 Esslöffel Maismehl
  • 1/4 Tasse warmes Wasser
  • 2 Bund Collard Greens, gereinigt, mit harten Stielen entfernt und gehackt
  • 1 Esslöffel Olivenöl




vegane Fava Bohnen Rezepte

Für die Mini-C0rnbrad Muffins:

  • 2 Esslöffel gemahlener Leinsamen
  • 4 Esslöffel warmes Wasser
  • 1 Tasse Maismehl
  • 1 Tasse Vollkornmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel gemahlenes Meersalz
  • 1 1/2 Tasse Mandelmilch
  • 1/4 Tasse Ahornsirup
  • 1/4 Tasse Gemüse- oder Rapsöl

Vorbereitung

Chili zubereiten:

  1. Gießen Sie das Olivenöl bei mittlerer Hitze in eine große Pfanne.
  2. Zwiebeln, Sellerie und Karotten in eine Pfanne geben und anbraten, bis die Zwiebeln durchscheinend sind.
  3. Den Knoblauch in die Pfanne geben und 1 Minute anbraten.
  4. Übertragen Sie die Zutaten in einen Topf und fügen Sie die Erbsen, Sauce, Tomatenwürfel und Wasser hinzu, dann rühren Sie die Chili um, um alles zu kombinieren.
  5. Fügen Sie Ihren Paprika, Kreuzkümmel, Oregano, gemahlenes Chilipulver und roten Pfeffer hinzu. Alles gut mischen.
  6. Die Chili 6 Stunden in der Luft kochen.
  7. Nach 5 1/2 Stunden mit Salz abschmecken.
  8. Masa und 1/4 Tasse warmes Wasser verquirlen und zum Eindicken langsam in Chili einrühren.
  9. Lassen Sie dies für weitere 20 bis 25 Minuten kochen.
  10. Während Chili weiter kocht, bereiten Sie das Gemüse vor.
  11. Bei starker Hitze eine große Pfanne erhitzen.
  12. Fügen Sie Ihr Olivenöl hinzu und braten Sie das Gemüse an, bis es zu welken beginnt.
  13. Entfernen Sie die Gemüse und halten Sie sie warm, bis Sie bereit sind, zu dienen.
  14. Das Gemüse in die Schüssel geben und das Chili darüber geben.

Maisbrot-Muffins zubereiten:

  1. Ofen auf 375 ° F vorheizen.
  2. Bereiten Sie die Mini-Muffinform vor, indem Sie sie mit Kochspray besprühen.
  3. Vermahlenen Leinsamen mit warmem Wasser in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen und beiseite stellen.
  4. In einer großen Schüssel das Maismehl, Mehl, Backpulver, Backpulver und Salz verquirlen.
  5. Milch, Sirup und Öl zur Leinsamenmischung geben und verquirlen.
  6. Gießen Sie die Milchmischung in das Mehl und falten Sie den Teig, bis keine trockenen Stellen mehr vorhanden sind. Der Teig wird leicht klumpig.
  7. Den Teig in eine vorbereitete Muffinform geben und 10-12 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher, der in einen Muffin gesteckt wurde, sauber herauskommt.
  8. Nehmen Sie sie aus dem Ofen, lassen Sie sie etwas abkühlen und nehmen Sie sie aus der Pfanne.