Nichts sagt Sommer wie BBQ. Dieses Rezept von Blossom on Carmine im New Yorker West Village wird beweisen, dass veganes Grillen mit jedem anderen Grill der Welt mithalten kann. Es vereint Ihre Favoriten auf einem Teller. Die Besitzerin Pamela Elizabeth hat auch dafür gesorgt, dass diese Mahlzeit perfekt ausbalanciert ist, damit Sie den ganzen Tag über den nötigen Treibstoff haben.



BBQ Tempeh mit Collard Green Hash und Meerrettich-Krautsalat (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Kalorien

950

Aufschläge

4

Zutaten

Für die BBQ Sauce:

  • 1/2 Tasse vegane Worcestershire-Sauce
  • 1/2 Tasse Melasse
  • 1/2 Tasse Apfelessig
  • 1 Tasse Dijon Senf
  • 3 und 1/2 Esslöffel Chilipulver
  • 1 und 1/2 Tassen veganer Ketchup
  • 1 Jalapeño, entkernt und gehackt


Für das Tempeh:

  • 16 1/2-Zoll-Scheiben
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • Prise Salz
  • Etwas Pfeffer
  • 1 Teelöffel frischer oder getrockneter Thymian
vegane sautierte Pilze

Für den Collard Green Hash:

  • 4 Tasse gehackte Collards
  • 4 kleine Yukongoldkartoffeln (geschält und in Würfel geschnitten)
  • 4 Esslöffel gehackte Zwiebel
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel getrockneter oder frischer Thymian
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Belieben

Für den Meerrettich-Krautsalat:

  • 1 Pfund gewaschener und zerkleinerter Kohl
  • 3/4 Tasse vegane Mayonnaise
  • 1/2 Teelöffel Senf
  • 1 Esslöffel Bio-Zucker
  • 1 Esslöffel Meerrettich
  • Prise Salz

Vorbereitung

So machen Sie die BBQ-Sauce:

  1. Alle Zutaten bei mittlerer bis niedriger Hitze ca. 15 Minuten kochen. Nach dem Abkühlen Vitamix oder einen vergleichbaren Mixer einrühren, bis alles schön glatt ist.

Tempeh machen:

  1. Eine gute Marke von Bio-Shop Tempeh gekauft ist in Ordnung. Tempeh in 1/2 'Scheiben schneiden. Antihaft-Pfanne mit Olivenöl bestreichen. Wenn die Pfanne erhitzt ist, schnell 4 Scheiben Tempeh in die Pfanne geben und Tempeh mit Thymian, Salz und Pfeffer bestäuben. Auf jeder Seite ca. 2 Minuten dünsten. 2 Tassen Bbq-Sauce in die Pfanne geben. Gut 10-12 Minuten köcheln lassen. Sie möchten, dass die Sauce eindringt und sich an das Tempeh hält.

So machen Sie das Collard Green Hash:

  1. Die Kohlrabi schnell blanchieren und beiseite stellen. Die Kartoffeln kochen, bis sie schön zart sind. Die Pfanne erhitzen, Olivenöl und Zwiebeln dazugeben und leicht karamellisieren. Fügen Sie Kartoffeln, Knoblauch, Thymian, Salz und Pfeffer hinzu. Alle Zutaten gut fünf Minuten anbraten. Collards hinzufügen und mischen, ca. 2-3 Minuten köcheln lassen.

Meerrettich-Krautsalat zubereiten:

  1. Kombinieren Sie Mayo, Senf, Zucker, Salz und Meerrettich in einer Rührschüssel. Die Meerrettichmischung langsam in den Kohl geben und sicherstellen, dass der gesamte Kohl gut überzogen ist. Top Krautsalat mit einem Hauch feiner schwarzer Sesamkörner.

Zusammensetzen:

  1. Es ist wichtig, alle drei Elemente auf der gleichen Platte zu platzieren. Die Geschmackskombinationen werden Ihren Mund erfreuen. Genießen!

Anmerkungen

Dieses Rezept macht auch zusätzliche BBQ-Sauce, so dass Sie es auch für andere Gerichte verwenden können. Ergibt ungefähr 4 Tassen.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 3800 # Gesamtkohlenhydrate: 299 g # Gesamtfett: 142 g # Gesamtprotein: 92 g # Gesamtnatrium: 7156 g # Gesamtzucker: 99 g Pro Portion: Kalorien: 950 # Kohlenhydrate: 75 g # Fett: 36 g # Protein: 23 g # Natrium: 1789 mg # Zucker: 25 g Hinweis: Die angezeigten Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.