Seien wir ehrlich, koreanisches Essen ist eines der besten Lebensmittel auf dem Planeten. Insbesondere Bibimbap ist der Rockstar der koreanischen Küche. Bibimbap (was 'gemischter Reis' bedeutet) ist im Grunde ein Gericht aus gedämpftem Reis, das mit sautiertem Gemüse und Fleisch der Saison und mit einer süchtig machenden Gochujang-Chili-Sauce serviert wird. Es ist eines der am einfachsten zuzubereitenden koreanischen Gerichte auf pflanzlicher Basis, da das Fleisch nicht vorgeschrieben ist! Sie können es traditionell mit den hier angegebenen Gemüsen halten, oder verrückt nach Ihren Wünschen werden und es steht Ihnen zur Verfügung.



Bangin ’Korean Bibimbap (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Glutenfreie Rezepte
  • High Carb Vegan
  • Hohes Fieber
  • Vegan
  • Ohne Weizen

Aufschläge

2

Kochzeit

23

Zutaten

Für den Bibimbap:

  • 1/2 Tasse gekochter mittelkörniger weißer Reis




Für die Pilze:

  • 1 1/2 Tassen in Scheiben geschnittene Shiitake-Pilze
  • 2 Esslöffel Tamari
  • 2 Teelöffel brauner Zucker
  • 1 Esslöffel zu sterben

Für die Karotten:

  • 1/2 Tasse Karotten julienned
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • 1/4 TL Sesamöl
Portobello Pilzstapel

Für den Spinat:

  • 2 Tassen Baby-Spinat
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • 1/4 TL Sesamöl

Für die Sojasprossen:

  • 1 Tasse frische Sojasprossen
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • 1/4 TL Sesamöl

Für die Gurke:

  • 1/2 Tasse Gurkenstreifen

Für die Gochujang Chili Sauce:

  • 2 Esslöffel Gochujang Paste (siehe Hinweise)
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 2 Teelöffel brauner Zucker
  • 1 Teelöffel Tamari
  • 1 1/2 Teelöffel Reisessig

Zum Servieren:

  • Schwarzweiss-Samen des indischen Sesams

Vorbereitung

Shiitake-Pilze zubereiten:

  1. Legen Sie die Scheiben in eine heiße Pfanne und fügen Sie Tamari, braunen Zucker und Mirin hinzu. Bei mittlerer Hitze kochen, bis die Pilze welk sind und die Gewürze aufgenommen haben.
  2. Beim Zubereiten des restlichen Gemüses beiseite stellen.

Julienned Karottenstreifen und anderes Gemüse zubereiten:

  1. In eine heiße Pfanne mit Salz und Sesamöl geben. 30 Sekunden kochen lassen oder bis sie leicht welk sind.
  2. Sofort aus der Pfanne nehmen und den Garvorgang mit den Sojasprossen und dem Spinat wiederholen.

So machen Sie die Gochujang-Chili-Sauce:

  1. Alle Zutaten in einer Schüssel glatt rühren.
  2. Zum Servieren einen Hügel warmen gekochten Reises in die Mitte eines Tellers legen und vorbereitete Champignons, Karotten, Sojasprossen, Spinat, Gurke und Gochujang-Chili-Sauce anrichten.
  3. Reis mit schwarzen und weißen Sesamsamen garnieren. Alles umrühren und servieren.

Anmerkungen

Gochujang-Paste erhalten Sie in Ihrem örtlichen asiatischen Lebensmittelgeschäft.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 534 # Gesamtkohlenhydrate: 107 g # Gesamtfett: 8 g # Gesamtprotein: 14 g # Gesamtnatrium: 4100 g # Gesamtzucker: 42 g (pro Portion) Kalorien: 267 # Kohlenhydrate: 54 g # Fett: 4 g # Protein: 7 g # Natrium: 2050 g # Zucker: 21 g Hinweis: Die angezeigten Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.