Wir geben diesen Fajitas eine köstliche asiatische Note und machen dazu eine Wasabi-Avocado-Creme. Das hast du gehört! Wasabi! Was interessanterweise bei Avocadobraun alles weniger schnell hilft! Wer wusste!



Asiatische Seitan-Fajitas mit Wasabi-Avocado-Creme (vegan)

  • Milchfrei
fettfreier Tofu

Aufschläge

6-8

Kochzeit

25

Zutaten

Für den Seitan und Gemüse:

  • 1/4 Tasse + 1 Esslöffel Hoisinsauce
  • 1 ½ Teelöffel Sriracha-Sauce
  • 1 ½ Teelöffel neutral schmeckendes Öl (Raps, Saflor, Sonnenblume usw. und ein bisschen mehr für die Pfanne)
  • 2 Teelöffel Maisstärke
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Packung Seitan (je fester desto besser) (ca. 10-11 Unzen)
  • 1/2 Zwiebel, in dicke Scheiben schneiden
  • 1/2 rote Paprika, in dicke Scheiben schneiden
  • 1/2 grüne Paprika, in dicke Scheiben schneiden
  • Salz nach Geschmack




Für die Wasabi Avocadocreme:

  • 1 große, reife, hass Avocado
  • 1 Limette, entsaftet
  • 1 - 1 & 1/2 Teelöffel Wasabipaste
  • Salz nach Geschmack

Zum Servieren:

  • 6-8 Vollweizentortillas, gekauft oder hausgemacht
  • Frischer Koriander
  • Fein geschnittener Rotkohl
  • Extra Hoisinsauce zum Servieren, falls gewünscht

Vorbereitung

  1. Heizen Sie den Backofen bei eingeschaltetem Grill auf 410ºF vor und schieben Sie den Backofenrost nach oben.
  2. Bereiten Sie die Marinade für Ihren Seitan vor, indem Sie Hoisinsauce, Sriracha, Öl, Maisstärke und Sojasauce verquirlen.
  3. Den Seitan in dünne Scheiben schneiden und mit der Marinade übergießen.
  4. Den Seitan auf einem flachen Backblech aus Pergament verteilen und im Ofen 20-25 Minuten braten, bis er karamellisiert ist.
  5. Um die Wasabi-Avocado-Creme zuzubereiten, zerdrücken Sie die Avocado und den Limettensaft und geben Sie den Wasabi und das Salz langsam nach Belieben hinzu.
  6. In einer Pfanne bei hoher Hitze einen Spritzer Öl dazugeben und die Zwiebeln und Paprikaschoten goldgelb und zart anbraten. Mit Salz abschmecken.
  7. Die Tortillas in einer Pfanne leicht golden erwärmen und durchwärmen.
  8. Um Ihre Fajitas zuzubereiten, fügen Sie etwas Wasabi-Creme hinzu, geben Sie die Seitan-Streifen, Zwiebeln und Paprika darüber, geben Sie einen weiteren Tropfen Avocado-Creme hinzu und geben Sie frischen Koriander und den Kohl darüber.
  9. Auf Wunsch mit extra Avocadocreme und Hoisinsauce servieren und genießen!