Diese asiatischen gerösteten Rüben werden mit mit Tee angereicherten Nudeln und einem kräftigen Rotwein kombiniert. Ein Hauch von süßem Kakao und würzigem Gochujang machen es zum perfekten Wintergericht.



Asiatische geröstete Rüben (vegan)

  • Milchfrei

Kochzeit

45

Zutaten

Für die Rüben und Nudeln:

  • 4 mittelgroße Rüben, geschält und in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 6 bis 8 Beutel Pu Erh Tee
  • 4 Tassen Nudeln
  • Kakaospitzen, zum Belegen
  • In Scheiben geschnittene Frühlingszwiebeln zum Garnieren
  • Sesamsamen, zum Garnieren




Für das Dressing:

  • 2 Beutel Pu Erh Tee
  • 1 Teelöffel Kakaonibs
  • 2 Teelöffel Gochujang Paste
  • 2 Teelöffel Doenjang Paste
  • 1 Teelöffel Kochflüssigkeit aus Nudeln
  • 1/2 Teelöffel geröstetes Sesamöl

Vorbereitung

Rüben rösten

  1. Ofen auf 350 ° F erhitzen.
  2. Werfen Sie die Rüben mit Olivenöl und legen Sie sie auf ein Backblech oder eine Bratpfanne. Rüben 25 bis 35 Minuten rösten, bis sie weich sind.

Bereiten Sie die Nudeln vor

  1. Während der Rübenröstung Teebeutel in einen kleinen Topf in kochendem Wasser geben. 10 bis 15 Minuten ziehen lassen, bis der Tee sehr dunkel ist.
  2. Teebeutel entfernen und den Tee zum Kochen bringen.
  3. Nudeln nach Packungsangaben garen.

Machen Sie das Dressing

  1. Schneiden Sie die Teebeutel auf und gießen Sie den losen Tee in eine Gewürzmühle. Fügen Sie 1 Teelöffel Kakaonibs hinzu. Abdecken und mahlen, bis ein feines Pulver entsteht.
  2. Kombinieren Sie in einem kleinen Glas oder einer Schüssel gemahlenen Tee und Kakaonibs mit Gochujang und Doenjang. 1 Teelöffel Kochflüssigkeit aus den Nudeln mit 1/2 Teelöffel geröstetem Sesamöl verquirlen.

Asiatische Rüben mit Nudeln zusammenstellen

  1. Gekochte Nudeln auf 4 Schüsseln verteilen.
  2. Die gerösteten Rüben mit dem Dressing und dem Löffel über die Nudeln streuen.
  3. Vor dem Servieren mit Kakaonibs, Frühlingszwiebeln und Sesam bestreuen.