Eines der vielen Rezeptergebnisse ist dieses wunderschöne 4-Zutaten-Aquafaba-Schokoladen-Kaffee-Mousse! Das muss mein neues Lieblingsdessert sein! Es ist perfekt - pünktlich zum Urlaub, aber auch wirklich zu jeder Jahreszeit! Dieses köstliche, flauschige Dessert ist nicht nur völlig vegan, glutenfrei, ölfrei und raffiniert zuckerfrei, sondern auch super einfach zuzubereiten! Sie benötigen lediglich 3-4 Grundzutaten und sind bereit!



Aquafaba Schokoladen Kaffee Mousse (Vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
ultimatives vegetarisches Sandwich

Zutaten

  • 1/2 Tasse Aquafaba (Flüssigkeit aus ungesalzenen Kichererbsen in Dosen), gekühlt
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • 1 Esslöffel Kaffee-Extrakt (optional)
  • 2/3 Tassen vegane Zartbitterschokolade (70% Kakao)




Vorbereitung

  1. Stellen Sie ein Sieb über eine mittelgroße Glasschüssel und lassen Sie die Kichererbsen aus der Dose abtropfen. Messen Sie 1/2 Tasse aquafaba und stellen Sie es in den Kühlschrank, um für 15 Minuten zu kühlen.
  2. In der Zwischenzeit die dunkle Schokolade im Wasserbad schmelzen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  3. Nehmen Sie die Schüssel mit Aquafaba aus dem Kühlschrank und schlagen Sie die Aquafaba mit einem Ständer oder einem elektrischen Handmixer in der Höhe, bis sich steife Spitzen bilden. Dies kann zwischen 5 und 10 Minuten dauern. (Gut, dass Sie aquafaba nicht übertreffen können, machen Sie es besser etwas länger.)
  4. Ahornsirup und Kaffee-Extrakt dazugeben und weitere 1-2 Minuten schlagen. Sie wissen, dass es fertig ist, wenn Sie die Schüssel umdrehen und die Aquafaba an Ort und Stelle bleibt.
  5. Gießen Sie die abgekühlte geschmolzene Schokolade in Ihre Aquafaba-Mischung und verwenden Sie zum Mischen vorsichtig einen Spatel (verwenden Sie nicht den Mixer, sonst verlieren Sie alle Flocken).
  6. Die Schokoladenmousse in 4 kleine Schüsseln geben und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen (für besonders feste Ergebnisse besser 3-4 Stunden).
  7. Top mit Kokosnuss-Schlagsahne, Schokospänen und Beeren und servieren!