Diese Apfel-Haferflocken-Schokoladenstück-Kekse sind weich, zäh, gesund und lecker. Sie enthalten wenig Kristallzucker und werden aus Hafer, Apfelmus und frischem Cashewpüree hergestellt. Sie eignen sich hervorragend als Mittagsimbiss oder zur Stärkung Ihrer Energie, bevor Sie ins Fitnessstudio gehen.



Apfel Haferflocken Schokoladenstück Kekse (Vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Kalorien

107

Aufschläge

30

Kochzeit

10

Zutaten

Nass:

  • 1/2 Tasse rohe Cashewnüsse
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 3 Esslöffel leichtes Öl wie Raps, Gemüse oder Traubenkernöl
  • 1 Tasse Apfelsauce, ungesüßt
  • 1/2 Tasse Bio-Zuckerrohr (granuliert)
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Teelöffel Zimt (kann durch 1 Esslöffel fein geriebene Ingwerwurzel oder Orangenschale ersetzt werden.)




Trocken:

  • 1 Tasse weißes Teffmehl (oder eine andere Art von gesundem Mehl wie Dinkel, Vollkorngebäck oder weißes Vollkornmehl)
  • 2 Tassen Haferflocken (ohne Zucker, ohne Salzzusatz)
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Tasse grob gemahlene Mandeln
  • 1/4 Teelöffel Meersalz
  • 1 Tasse dunkle Schokolade (60-70% Kakao), in kleine Stücke geschnitten

Vorbereitung

  1. Ofen 350 ° F.
  2. 2 Backbleche mit Pergamentpapier auslegen.
  3. Zuerst müssen Sie die Cashewnüsse weich machen. Hier sind drei Möglichkeiten:
  4. Die rohen Cashewnüsse in eine Schüssel geben, mit Wasser bedecken und mit einem Deckel über Nacht - oder 2 Stunden in gekochtem Wasser - oder 3 Minuten bei starker Hitze in der Mikrowelle bei geschlossenem Deckel einweichen lassen. Wenn fertig, mit einem feinmaschigen Sieb, das Wasser abseihen und die Cashewnüsse unter Leitungswasser abspülen.
  5. Jetzt können Sie mit den ersten drei oben aufgeführten Zutaten etwas Cashewpüree zubereiten:
  6. Geben Sie die weich gemachten Cashewnüsse in die Schüssel Ihres NutriBullet-Mixers und fügen Sie 1/4 Tasse Wasser und 3 Esslöffel Öl hinzu. 2 bis 3 Minuten cremig und samtig rühren. Dies ergibt ein gehäuftes 1/2-Tassen-Cashewpüree. Verwenden Sie einen kleinen Gummispatel oder Löffel, um das Püree herauszunehmen. Es wird sich aufgrund der glatten Textur leicht lösen.
  7. In einer mittelgroßen Schüssel Cashewpüree, Apfelmus, Zuckerrohr, Vanille, Zimt (oder Ingwer / Orangenschale) hinzufügen. Mit einer Gabel mischen, bis alles gut vermischt ist und der Zucker sich auflöst. Legen Sie dies beiseite.
  8. In einer größeren Schüssel das Mehl sieben. Hafer, Backpulver, gemahlene Mandeln, Salz und dunkle Schokoladenstücke hinzufügen. Die trockenen Zutaten mit einem Holzlöffel vermischen.
  9. Gießen Sie die feuchten Zutaten in die trockenen Zutaten und mischen Sie sie mit einem Holzlöffel, bis sie gründlich vermischt sind.
  10. Nehmen Sie einen Esslöffel Teig und rollen Sie zwischen den Handflächen, um eine Kugel zu formen (eine Eisportionierer funktioniert auch gut). Legen Sie die Teigbällchen auf das Blech und lassen Sie 2 Zoll dazwischen. Drücken Sie mit einer in kaltes Wasser getauchten Gabel auf die Oberseite jeder Kugel, um sie zu glätten und 1/4-Zoll dicke Runden zu formen.
  11. Im vorgeheizten Ofen auf dem mittleren Rost 10 Minuten backen, bis der Boden hellgold ist und die mittlere Oberseite der Kekse noch weich ist.
  12. Nehmen Sie die Kekse heraus und lassen Sie sie zwei Minuten auf dem heißen Laken ruhen. Übertragen Sie die Kekse dann mit einem Spatel auf ein Kühlregal. Vollständig abkühlen lassen. Lagern Sie die Kekse in einem geschlossenen Behälter, vorzugsweise im Kühlschrank. Sie frieren auch gut. Genießen!

Nährwert-Information

Pro Portion: Kalorien: 107 # Kohlenhydrate: 16 g # Fett: 4 g # Protein: 3 g # Natrium: 55 mg # Zucker: 7 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.