Ihr. Dieses Kirschstrudelrezept ist ziemlich erstaunlich, wenn ich es selbst sage. Lassen Sie sich nicht vom 'hausgemachten veganen Blätterteig' einschüchtern. Es ist ziemlich einfach, ich verspreche es. Dieses Rezept ist flockig, einfach und vor allem lecker! Es sieht schick aus und wäre die perfekte Ergänzung zu jedem Frühstück oder Brunch (oder Dessert!)



Amaretto-Kirschstrudel mit hausgemachtem Blätterteig (vegan)

  • Vegan

Kochzeit

40

Zutaten

Zutaten für Blätterteig:
  • 1 c. + 2 T. organisches nicht hydriertes Backfett, wie Spectrum, kalt
  • 1 1/2 c. Bio-Mehl oder Kuchenmehl
  • 1/2 TL. Meersalz
  • 1/2 c. Wodka, sehr kalt




rohes Pilzrezept
Füllende Zutaten:
  • 1 1/2 c. Kirschen
  • 1/4 c. Amaretto
  • 1/4 c. reiner Ahornsirup
  • 1-2 TL. Mandelextrakt, optional
  • Prise Muskatnuss

Vorbereitung

Für das Gebäck:
  1. Bevor Sie beginnen, vergewissern Sie sich, dass sich Ihr Wodka im Gefrierschrank befindet, und legen Sie das gemessene Fett 30 Minuten lang in den Kühlschrank.
  2. Mehl und Salz in einer großen Schüssel vermengen. Fügen Sie mit einem Ausstecher oder Ihren Fingern das Backfett hinzu und verarbeiten Sie es zu einer Mahlzeit. Beseitigen Sie jedoch nicht alle Stücke der Verkürzung. Wenn die gesamte Verkürzung eingearbeitet ist, fügen Sie Ihren kalten Wodka hinzu. Bearbeiten Sie den Teig erneut - er sollte jetzt einem traditionellen Teig ähneln. Wenn es zu weich ist, können Sie etwas mehr Mehl hinzufügen.
  3. Rollen Sie Ihren Teig zwischen zwei Stücken Pergamentpapier aus. Verwenden Sie ein wenig Mehl, um zu verhindern, dass das Papier zu stark anhaftet. Rollen Sie den Teig in eine rechteckige Form, wenn Sie können. Wenn Sie fertig sind, falten Sie den Teig der Länge nach in eine Crêpe- oder Burrito-Form. Danach falten Sie es noch zweimal in ein kleines Quadrat. Sie sollten noch einige Verkürzungspunkte sehen können. Wickeln Sie es in Plastik und kühlen Sie den Teig mindestens 2 Stunden lang.
Für die Kirschfüllung:
  1. Alle Zutaten für die Füllung bei mittlerer Hitze in einer großen Soßenpfanne vermengen. Rühren und weiter kochen, bis die Flüssigkeiten eingedickt sind, ca. 15-20 Minuten. So einfach ist das! Wenn Sie fertig sind, lassen Sie die Mischung abkühlen.
Den Teig ausrollen:
  1. Backofen auf 400 ° vorheizen.
  2. Nehmen Sie den gekühlten Teig aus dem Kühlschrank und rollen Sie ihn erneut zwischen zwei Stücken bemehlten Pergaments aus. Versuchen Sie erneut, es in einer rechteckigen Form zu halten, obwohl es nicht perfekt sein muss (wie Sie an meinem Teig sehen werden). Entfernen Sie das obere Stück Pergament und schneiden Sie den Teig in eine Leiterform. Schauen Sie sich die Bilder unten an. Es ist nur eine Reihe von einfachen, symmetrischen Schnitten.
  3. Fügen Sie Ihre Kirschen in die Mitte der Leiter und falten Sie ein Ende. Falten Sie jede Seite abwechselnd ein und, wenn Sie am Ende angelangt sind, falten Sie das Ende, bevor Sie die letzten beiden Kreuzungen machen.
  4. Ich benutzte den ausgelaufenen Kirschsaft als Glasur: bürste die Oberseite des Strudels mit der Kirschfüllung, die herausläuft. Heben Sie das Pergamentpapier an und übertragen Sie es auf ein Backblech. Ich wünschte, ich hätte das getan. Deshalb sage ich es Ihnen. Den Strudel 35-40 Minuten backen.
  5. Ihr Strudel sollte ein schönes, gebräuntes Oberteil haben und himmlisch riechen! Lassen Sie es etwas abkühlen, bevor Sie es in Scheiben schneiden, etwa 10-15 Minuten.

Anmerkungen

Hinweis: Sie können frische, eingemachte oder gefrorene Kirschen verwenden. Ich habe eine Dose scharfe Kirschen (abgetropft) verwendet. Ich war froh, sie zu finden, weil es keinen zugesetzten Zucker gab und sie in Wasser eingemacht waren. Yay! Kaufen Sie diese grobe, zuckerhaltige Füllung nicht im Laden. Es ist mit Maissirup und anderen Bösen gefüllt.