Es muss eine Reisschüssel in Ihrem Repertoire sein. Auf diese Weise können Sie so viele verschiedene Obst- und Gemüsesorten genießen. Diese Reisschale zeigt den Geschmack der Tropen!



Ein Hauch von Tropenreis (vegan)

  • Milchfrei
rote Linsenkuchen

Aufschläge

2

Kochzeit

10

Zutaten

Für die Schüssel:

  • 1 Süßkartoffel, geschält und in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 1 Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • 2 Tassen Jasminreis, gekocht
  • 1 Ananas, geschält, entkernt und in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 1/4 Tasse Cashewnüsse
  • 4 Esslöffel roher geschälter Hanfsamen


Süß-saure Soße:

  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 1/2 Tasse gehackte Ananas
  • 1/4 Tasse Reisessig
  • 1 Tasse hellbrauner Zucker
  • 3 Esslöffel Ketchup
  • 2 Teelöffel Sojasauce

Vorbereitung

Süßkartoffel:

  1. Heizen Sie den Ofen auf 425ºF vor.
  2. Werfen Sie die Süßkartoffel mit dem Öl. Auf ein Backblech legen und 30 Minuten braten.
  3. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Süß-saure Soße

  1. In einer kleinen Schüssel Maisstärke und 1 Esslöffel Wasser verquirlen. Beiseite legen.
  2. Die Ananas und 1/4 Tasse Wasser in einen Mixer geben. Mischen, bis die Mischung so glatt wie möglich ist.
  3. Die Ananasmischung, den Reisessig, den braunen Zucker, den Ketchup und die Sojasauce in einen mittelgroßen Topf geben. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Rühren Sie die Maisstärkemischung ein und kochen Sie sie etwa eine Minute lang, bis sie eingedickt ist. Vom Herd nehmen und beiseite stellen, während die Schalen zusammengebaut werden.

Versammlung:

  1. Legen Sie Reis in den Boden jeder Schüssel. Fügen Sie Reihen der Ananas, der Acajoubäume, des Hanfsamens und der süßen Kartoffel hinzu. Mit der süß-sauren Sauce garnieren.