Pizza machen macht super Spaß. Den Teig kneten, auf Tomatensauce schütten und natürlich mit all Ihren Lieblingsspeisen belegen - das ist ein guter Nachmittag. Wenn es nur eine Möglichkeit gäbe, das Erstaunliche an Pizza in einen Party-Snack zu übersetzen ... oh, warte! Es gibt! Diese 4-Zutaten-Pizzabrötchen haben die Köstlichkeit dieses italienischen Lieblings in einem kleinen Brötchen, perfekt!

4-Zutaten-Pizzabrötchen (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
rohe Kürbissuppe

Kalorien

87

Aufschläge

20-30 Pizzabrötchen

Kochzeit

10

Zutaten

  • 1 Packung vorgefertigter Pizzateig
  • 1/4 Tasse geschnittene oder gehackte Oliven
  • 1/3 Tasse gehackte, sonnengetrocknete Tomaten
  • 1/4 Tasse Tomatensauce

Vorbereitung

  1. Ofen vorheizen auf 450 ° F.
  2. Mischen Sie die Oliven, Tomaten und Sauce.
  3. Rollen Sie den Teig wie eine Pizzaform auf eine ebene Fläche, und verwenden Sie Mehl, um ein Zusammenkleben zu verhindern, bis er ungefähr 1/4-Zoll dick ist.
  4. Verwenden Sie einen rollenden Pizzaschneider, um den Teig in Stücke zu schneiden, die ungefähr 2 Zoll lang und 1 1/2 Zoll breit sind.
  5. Geben Sie eine kleine Menge, vielleicht etwas mehr als einen Teelöffel, der Füllung in die Mitte der Stücke und falten Sie sie zu, wobei Sie sie fest zusammendrücken, um die Ränder zu schließen.
  6. 10 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 1746 # Gesamtkohlenhydrate: 201 g # Gesamtfett: 85 g # Gesamtprotein: 34 g # Gesamtnatrium: 6246 g # Gesamtzucker: 34 g Pro Portion: Kalorien: 87 # Kohlenhydrate: 10 g # Fett: 4 g # Protein: 2 g # Natrium: 312 mg # Zucker: 2 g Hinweis: Die angezeigte Information basiert auf den verfügbaren Bestandteilen und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.