So hübsch in Pink mit einer köstlichen veganen Schokoladenbasis und mit frischen Beeren gekrönt, schreit dieser Kuchen den Sommer. Diese rosa, fruchtige und dekadente Torte wird jeder lieben und nach Sekunden fragen. Sie könnten sogar ein bisschen mehr von diesem Kuchen machen und entzückende kleine Kuchengläser herstellen! Wenn die Party vorbei ist und der Kuchen weg ist, hast du immer noch Reste! Genius.



2-lagiger Himbeer-Sahne-Kuchen (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Vegan
eifreies Gnocchi-Rezept

Zutaten

  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl (glutenfrei, wenn glutenfrei)
  • 1/3 Tasse Kakaopulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 1/2 Tasse Öl
  • 1 Tasse Sojamilch
  • 2 Teelöffel Essig
  • 1 1/3 Tassen Himbeeren, gefroren
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel Agar
  • 2 1/2 Tassen vollfette Kokosnuss-Schlagsahne
  • Frisches Obst zum Garnieren (Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren)




Vorbereitung

  1. Ofen auf 320 ° F vorheizen. Fetten Sie eine runde Kuchenform (Durchmesser ca. 20 cm) ein.
  2. In einer Schüssel die trockenen Zutaten mischen: Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Salz und Zucker. Öl und Sojamilch in einer separaten Schüssel mischen. Füge feuchte Zutaten zu trockenen Zutaten hinzu und mische gut, um sie zu kombinieren. Essig zugeben und schnell einrühren, dann sofort Teig in die Backform geben und in den vorgeheizten Backofen stellen. Backen Sie ungefähr 45-50 Minuten. Testen Sie mit einem Zahnstocher, wann Ihr Biskuit fertig ist.
  3. Nehmen Sie den Biskuitkuchen aus dem Ofen und legen Sie ihn zur Seite, um ihn vollständig abzukühlen. Nach dem Abkühlen den Biskuitkuchen in zwei Schichten schneiden. Wenn Sie Biskuit übrig haben, legen Sie es beiseite. Ich habe meinen Biskuit in 4 dünne Schichten geschnitten und nur 2 verwendet.
  4. Himbeeren und Zucker in eine Pfanne geben und auf kleiner Flamme erhitzen. Unter ständigem Rühren ca. 20 Minuten kochen lassen, bis sich die Himbeeren aufgelöst haben und die Sauce eindickt. Lassen Sie die Sauce durch ein Sieb laufen, um die Samen zu entfernen und abzukühlen. Agar-Agar hinzufügen, gut mischen, in die Pfanne zurückkehren und zum Kochen bringen. Etwa eine Minute kochen lassen, dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  5. Kokoscreme schaumig und fest schlagen. Fügen Sie langsam die Kokosnusscreme zu der Himbeer-Agar-Agar-Mischung hinzu und rühren Sie sie gut um.
  6. Beginnen Sie mit der Zusammenstellung Ihres Kuchens: Legen Sie eine Schicht Biskuitkuchen in eine Kuchenform mit abnehmbaren Seiten und tränken Sie sie mit ein paar Löffeln Wasser-Zucker-Mischung oder Himbeersaft. Einige Kugeln Himbeercreme dazugeben und glatt streichen. Einige Minuten in den Kühlschrank stellen, um die Schichten zu festigen. Fügen Sie dann vorsichtig eine weitere Schicht Biskuit hinzu, tränken Sie sie und fügen Sie weitere Himbeercreme hinzu. Auch die Schichten und in den Kühlschrank stellen, um für mindestens zwei Stunden oder über Nacht fest.
  7. Sobald Ihr Kuchen abgekühlt und fest ist, entfernen Sie vorsichtig die Seiten der Kuchenform und legen Sie Ihren Kuchen auf einen Kuchenständer. Mit frischen Beeren und Rosen dekorieren und mit Puderzucker bestäuben. Dienen.
  8. Wenn Sie Reste von Sahne und Biskuit haben, zerreißen Sie den Biskuit in Stücke und geben Sie ihn in Gläser oder Gläser. Einweichen, dann Sahne darüber geben. Decken Sie die Gläser mit Frischhaltefolie ab und stellen Sie sie fest in den Kühlschrank.